Unsere Kooperationspartner

Hilfe bündeln durch Vernetzung

Schwerstkranke Menschen zu Hause angemessen zu versorgen erfordert unterschiedliche Angebote und Hilfen – die medizinisch/ärztliche , die pflegerische und die psychosoziale Betreuung. Wenn Heilung einer schweren Krankheit nicht mehr möglich ist, steht im Blickpunkt die Linderung von Schmerzen und anderen Symptomen, auch der seelischen Nöte. Diese lindernde Versorgung heißt Palliativ-Versorgung. Der Palliativarzt, der Palliativpflegedienst und der Ambulante Hospizdienst arbeiten hier miteinander in Kooperation und unterstützen Palliativpatienten und ihre Angehörigen gemeinsam. Die Vernetzung aller drei Bereiche ermöglicht, Bedürfnisse schnell zu erkennen und notwendige Hilfe abzustimmen und einzuleiten.